Drahterodieren


Was ist Drahterodieren?


Drahterodieren ist ein Verfahren mit dem man alle elektrisch leitenden Materialien unabhängig von ihrer Härte schneiden bzw. bearbeiten kann. Dazu benutzt man die abtragende Wirkung elektrischer Entladung zwischen Werkstück und Draht. Die Vorteile beim Drahterodieren sind die hohe Präzision von wenigen tausendstel Millimetern, selbst bei extrem kleinen Schnittbreiten und Radien.


Ihr Vorteil


Wir setzen modernste CAD/CAM Technologien für unsere NC Programmierung ein, um ihnen eine möglichst hohe Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit zu bieten. Durch den Einsatz intelligenter Spannsysteme, minimieren wir teure Rüstzeiten und maximieren die Wirtschaftlichkeit. Wir investieren stetig in neue Ausrüstung und können ihnen sowohl Serien- als auch Einzelteilfertigung zu fairen Konditionen anbieten.

Drahterodiermaschine


 

 

Charmilles Robofil 290

Verfahrwege: X 400 mm, Y 250 mm, Z 250 mm

Konische Schnitte bis 30°

Startlocherodiermaschine


Sodick K1C

Verfahrwege: X 200 mm, Y 300 mm,  Z 300 mm

Elektrodendurchmesser: 0,1 mm - 3 mm

Sandstrahlgerät


Interesse geweckt?

Dann nutzen Sie jetzt das untenstehende Formular für ein unverbindliches Angebot.

Oder kontaktieren Sie uns direkt

Kontaktdaten

Anschrift

Angaben zum Auftrag

The maximum file size is 10mb (stp, prt, dxf, dwg, pdf, jpg, png)

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese..

*Pflichfelder